UM DEN CORONA IMPFSTOFF RICHTIG ZU KENNZEICHNEN, BRAUCHT ES EIN KÄLTERESISTENTES UND EXTREM VERLÄSSLICHES ETIKETT.

Die verschiedenen Impfstoffe gegen das COVID-19 Virus werden bei unterschiedlichen Temperaturen anwendungsbereit gehalten. Speziell im medizinischen Bereich macht es aber Sinn, weiter als über die momentane Anwendung hinauszudenken, da hier Fehler weitreichende Folgen haben können. Nachdem wir mit unseren Kunden gesprochen haben, war schnell klar, wir brauchen zwar nur ein Etikett, aber mit unzähligen Eigenschaften.

DAS soloPHARM ETIKETT


Die soloPHARM Etiketten funktionieren sicher für fast alle professionellen Kühlschränke und Kühlgeräte im medizinischen Umfeld.

Je nach Art der Anwendung sind dies z.B. PET- oder Glasbehältnisse. Durch die Beschaffenheit des Obermaterials in Verbindung mit dem Spezialklebstoff, reagiert das Etikett daher extrem zuverlässig.


Die soloPHARM Etiketten funktionieren auch bei Dampfsterilisation z.B. im Krankenhaus.

Die große Bandbreite, sowohl im hohen als auch im tiefen Temperaturbereich, macht diese Etiketten vor allem in medizinischen Bereichen so sicher.


Extreme Kälte stellt normalerweise für Etiketten ein großes Problem dar.

Durch den Spezialklebstoff fangen wir Temperaturschwankungen bis -196° Celsius ab. Somit sind die soloPHARM Etiketten auch für Trockeneis bestens geeignet.


Das Material der soloPHARM Etiketten ist nach der FDA (Food & Drug Administration) der USA zugelassen.

Auf z.B. Blutbeuteln können nur bestimmte Materialien eingesetzt werden. Auf keinen Fall darf das Blut durch die Materialkombination des Etiketts verunreinigt werden. Die strengen Regularien der US Behörde stellen genau das sicher.

VIEL MEHR ALS „NUR“ EIN ETIKETT

Die Situation im Moment ist akut. Ärzte, Labore und medizinisches Fachpersonal müssen sich in jeder Phase der Pandemie auf ihr Handwerkszeug verlassen können. Dieser Stresstest für Mensch
und Material gilt aber sonst auch im medizinischen Alltag. Gerade auf die Kennzeichnung in diesem Bereich wird ein besonderes Augenmerk gelegt.

Der Impfstoff von Pfizer/Biontech muss zum Beispiel konstant bei -70° Celsius gekühlt werden. Andere Impfstoffe erfordern lediglich Kühlschranktemperatur und wieder andere werden bei Trockeneis haltbar gelagert. Die Etiketten der soloPHARM Familie decken genau diesen Bereich ab. Das ist kein Zufall. Durch Gespräche mit Kunden & Lieferanten haben wir eine stark an der Praxis orientierte Anforderungsmatrix zusammengetragen. Und das schon vor Corona. Diese Anforderungen im Bereich der Medizin fassen wir bei unseren Etiketten unter dem Begriff soloPHARM zusammen. Hier ist die Kennzeichnung der SARS-CoV-2 Vials nur ein Aspekt von vielen.

Ein großes Thema ist die Kennzeichnung über verschiedene Druckverfahren. Es ist daher zwingend, dass die Beschriftung auf dem Etikett haltbar ist und lange lesbar bleibt. Unseren Kunden ist es wichtig, ein Material zu verarbeiten, das sowohl mit allen gängigen Druckverfahren, zusätzlich im Flexo-, Sieb-, sowie Offsetdruck als auch im Tiefdruck und der Heiß – und Kälteprägefolien funktioniert. Natürlich bleiben die anderen Produkteigenschaften der soloPHARM Reihe bestehen.

Verschiedene Druckverfahren bedingen auch die digitale Verarbeitung sensibler Daten. Wie ist der Produktionsablauf z.B. bei einer Impfung? Wie gestalte ich mein Etikett so, dass Strich- oder QR-Codes da landen wo Sie hingehören und wie werden diese Daten wieder erfasst? Welche Software im Hintergrund wird verwendet, um Kundendaten sicher zu hinterlegen und ein- und auslesen zu können? Welche Hardware ist nötig und wie sind die Schnittstellen zu anderen Systemen? Diese Fragestellungen gibt es in kleinen Praxen genauso wie in großen Klink-Verbänden. Lassen Sie uns doch einfach mal über digitale Lösungen in Verbindung mit Etiketten und Drucken sprechen.

Genauso essentiell ist die Eigenschaft der Haftung auf verschiedenen Oberflächen. Die Hafteigenschaften auf einem PET Röhrchen sind zu den üblichen Vials aus Glas unterschiedlich. Ganz andere Haftungseigenschaften finden wir auf PVC Folien z.B. für Blutbeutel oder dampfsterile Verpackungen. Zusätzlich ist hier ist die Oberfläche nicht steif. Unter Berücksichtigung solcher Vorgaben haben wir uns für die Verwendung eines Spezialklebstoffs auf Acrylatbasis entschieden, der bei Raumtemperatur verklebt werden soll. Somit erhalten wir auf verschiedenen Oberflächen, die vor allem im medizinischen Umfeld verwendet werden, eine extrem hohe Sicherheit für die Anwendung.

Aufbau der soloPHARM Etiketten

1 Obermaterial
Das Obermaterial besteht aus einer glänzenden Polypropylenfolie, die sowol schmutzabweisende als auch farbverankernde Eigenschaften besitzt. Die Folie ist weiß glänzend oder wahlweise transparent..

2 Träger
Als Träger verwenden wir ein weißes oder wahlweise durchsichtiges Glasinepapier.

3 Klebstoff
Der speziell für tiefe Temperaturen und entwickelte Klebstoff ist permanent haftend und auf Acrylatbasis entwickelt. Er findet bereits Verwendung auf einer Vielzahl von Oberflächen

Kennzahlen

Obermaterial 45 μm ± 10%
Anfangshaftung 4N/25mm
Klebkraft (bei 90°) N/25mm
Anwendetemperatur -195°C bis +120°C

Kontaktwo drückt der Schuh?

Sie haben Fragen zur Kennzeichnung im Allgemeinen oder ganz spezifisch? Sie brauchen mehr Informationen oder Unterstützung bei Ihrem Projekt? Egal was kommt – Lassen Sie uns doch einfach darüber sprechen. Melden Sie sich oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. Bei PROFILABEL haben wir jederzeit ein offenes Ohr für Sie.

Tim Dittmann | Leiter Vertrieb T 06081 988 400 0 M beratung@profilabel.de

1984

Seit über 35 Jahren sind wir Hersteller von Spezialetiketten

2

Standorte. Besuchen Sie uns doch mal in Wiehl (NRW) oder Wehrheim (Hessen)

5 Mio.

Etiketten ohne Reklamation! Unsere Reklamationsrate ist <2%

Lorem ipsum dolor sit amet consetetur sadipscing elitr, sed diam.

Damit wir Sie möglichst schnell zurückrufen können, benötigen wir einige Daten von Ihnen. Bis gleich!

Vor Ort Beratung

Gerne kommen wir zu Ihnen, um Sie vor Ort zu beraten. Damit wir Zeitnah einen passenden Termin finden können, benötigen wir folgende Angaben. Wir freuen uns jetzt schon auf ein persönliches Gespräch. Bis bald.

Individuelle Beratung

Gerne beraten wir Sie individuell zu diesem Thema. Damit wir Zeitnah einen passenden Termin finden können, benötigen wir folgende Angaben. Wir freuen uns jetzt schon auf ein persönliches Gespräch. Bis bald.

Rückruf vereinbaren

Damit wir Sie möglichst schnell zurückrufen können, benötigen wir einige Daten von Ihnen. Bis gleich!